FANDOM


Supra - Stachelnest

Supra im Schergrat

Supra von Enkaat ist eine junge Draenei, die im Menschenalter etwa 21 Jahre alt wäre. Sie stammt aus der Kleinstadt Enkaat, welche in den Weiten von Farahlon, sprich Nethersturm, auf Draenor liegt. Sie kämpft als Soldatin für die Hand von Argus.

JugendBearbeiten

Supra wuchs in Enkaat und Umgebung auf und lernte die damals noch friedliche Welt schnell kennen. Sie hatte keine Geschwister, jedoch viele Freunde. Trotzdem war ihr Ziel, genau wie ihr Vater Duroon Paladin zu werden. Ihre Mutter Xaelina war nur Schneiderin, aber das war für Supra zu langweilig.

Die Vertreibung der DraeneiBearbeiten

Als die Orcs das Land verwüsteten und viele Städte fielen, war Supra eine der wenigen Draenei, die mit der Exodar entkamen. All ihre Verwandten und Freunde wurden dort zurückgelassen und starben, außer ihre beste Freundin Alarya, welche sie ebenfalls begleitete. In der Zeit auf dem Schiff begannen Supra und Alarya, sich noch näher kennenzulernen, was auf die meisten anderen Draenei einen eher abstoßenden Eindruck machte. Supra zweifelte ebenfalls am Licht, da ihre gesamte Heimat ausgelöscht worden war.

Alliance 32 Supra von Enkaat
Supra - Nexus
Ingame-Name: Supra
Titel: Soldatin der Hand von Argus
Rasse: IconSmall Draenei Female Draenei
Klasse: IconSmall Warrior Kriegerin
Charakterdaten:
Vorname: Supra
Geburtsdatum/-ort: Enkaat, Weiten von Farahlon
Alter: im Menschenalter etwa 21
Zugehörigkeit: Hand von Argus, Allianz
Aussehen:
Größe: 205 cm
Gewicht: schlank
Haarfarbe: schwarz
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: chaotisch-gut

Beitritt in die AllianzBearbeiten

Als die Draenei schließlich auf der Azurmythosinsel landeten und bald der Allianz beitraten, wurde Supra vorerst Einzelgängerin. Sie lernte zu überleben, traf sich nur noch selten mit ihrer Freundin Alarya. Nach einiger Zeit kehrte sie jedoch zur Exodar zurück und kämpfte nun wieder für die Hand von Argus. Schnell lernte sie die wichtigsten Orte Azeroths kennen und half wo sie konnte. Sie besuchte ihre Heimatwelt dank des Dunklen Portals desöfteren wieder und schloss sich auch der Expedition Valianz an, welche den Lichkönig in Nordend bezwingen wollte. Nun ist sie für weitere Herausforderungen bereit.

Vorurteile und VerhaltenBearbeiten

Wegen ihrer oftmals knappen Rüstung hat Supra bei vielen Draenei einen eher schlechten Ruf und auch die Stadtwache von Sturmwind muss meist ein Auge zudrücken. Supra allerdings ist sehr extrovertiert und sie ist stolz auf sich, lässt sich durch Geläster keineswegs einschüchtern.