FANDOM


Hier findet man Aktuelle Projekte und Events.

Allianz Projekte und EventsBearbeiten

Lebendiges SturmwindBearbeiten

Das Projekt Lebendiges Sturmwind, ist ein Projekt um alle Rollenspielgilden innerhalb Sturmwinds zusammen zu führen. Sinn und Zweck ist es, das Rollenspiel in Sturmwind aufleben zu lassen und mehr anlaufpunkte für Rollenspieler zu bieten.
Des weiteren ist es Ziel dieses Projektes, das Rollenspiel allgemein auf dem Syndikat wieder belebter zu gestallten und darauf aufmerksam zu machen, das es solches hier noch gibt.
Daher sind alle Sturmwind RPler dazu eingeladen, diesen Thread "leben" zu lassen und mit ihren Projekten und Plots zu füllen.

Alle mitwirkenden Gilden werden in einem Projektforum aufgeführt. Es soll eine Plattform bilden um eine Übersicht zu behalten welche Gilden unter dem Projekt mitwirken.
Desweiteren wird es einen Thread innerhalb des Projketforums geben in dem Plot geschenisse reingepostet werden können, die innerhalb und nicht innerhalb von Sturmwind stattfinden.

http://lebendigessturmwind.community4um.de


Nur noch SturmwindBearbeiten

Link! http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=13517553536&postId=134545597518&sid=3#1 !! Es wurde beschlossen, dass Sturmwind im Gegensatz zu Goldhain bespielt werden soll.

Also macht alle mit. Meidet Goldhain und betreibt euer RP ausschließlich in Sturmwind. Wenn jeder mitmacht, vor allem die großen Gilden, dann werden die anderen auch folgen.


Es hat sehr viele Vorteile! Viele und vor allem große Gebäude in denen RP betrieben werden kann. Die Kathedrale, wo ein jeder Gläubiger hin kann, um zu beichten, beten etc.
Die Kommandozentrale für die Streitkräfte. Tavernen, die bespielt werden können. Ein schöner Park zur Erholung. Das Zwergenviertel für unsere Gnome, Zwerge und Technikbegeisterte. Das Magierviertel für unsere Magier und Studenten! Die Altstadt für ältere Bürger, die in Erinnerungen schwelgen..und für Säufer!


Diebesgilden könnten endlich wirklich entstehen, Ordensgilden bekommen die Kathedrale für Messen und Beichten. Patroullien und Wachdienste bekommen wirklich Sinn. "Böse Gilden" bekommen einen wahren Unterschlupf - vielleicht sogar mit Keller oder Hinterräumen! Magier können gemeinsam im Turm studieren. Druiden können den Park und die Ruhe dort genießen.


Dort ist einfach etwas für jederman! Also macht mit! Es ist ganz einfach.

RP nur noch in Sturmwind - vorerst! Kein RP mehr in Elwynn - vorerst! Ausnahmen sind Events und Plots.
Wenn wir zusammenhalten werden wir siegreich sein!


Der Angriff der untoten "Götter"Bearbeiten

Drei Untote, die sich als die Drei bezeichenen und sich für Götter halten, greifen immer wieder das Königreich Sturmwind an. Sie schicken Agenten und Kreaturen, um das Volk aufzuhetzen und in Panik zu versetzen. Sie verseuchen das Land, die töten Bürger und wollen das Leben an sich vernichten. Weitere Informationen folgen.

Bisherige Plotevents:Bearbeiten
  • Volksaufstand
  • Unzählige Angriffe durch Untote
  • Unzählige Besuche von Propheten


Der EchtsilberbundBearbeiten

Immer wieder wird in unregelmäßigen Abständen im Königreich Sturmwind eine Reihe von Handzetteln verteilt und aufgefunden, deren Inhalt sich scheinbar aufwieglerisch gegen Einzelne und Gemeinschaften richtet. Einige meinen der Text könnte auch verborgene Botschaften beinhalten.


Lordae2Operation Purpurmond: SeuchenkesseloffensiveBearbeiten

Seuchenkessel

Seuchenkessel

Die Geißel hat mächtige Bastionen errichtet. Überall in den westlichen Pestländern scharen sich Untote auf den Feldern der Bauern um die Seuchenkessel. Die Kessel die das Land verderben und die zu Sklaven wiedererwecken, die auf dem Friedhof ihren ewigen Frieden suchten. Ganze Heerscharen haben sich im Herzen Lordaerons breit gemacht und drohen die letzten Barrikaden der Menschheit die sich in diesem trostlosen Einöden behaupten zu überrennen. Herdweiler ist in großer Gefahr. Truppen des scharlachroten Kreuzzuges versammeln sich in der Bastion und machen sich bereit für eine Offensive gegen ihren elementaren Feind. Doch der Feind ist trotz seiner Übermacht schwächer den je. Die Macht des Lichkönigs ist versiegt. Seine Truppen sind nicht mehr mächtige Diener, die unter seiner Kraft die Stärke erlangen können wie sie es noch vor einigen Jahren hatten. Dies ist ein Aufbäumen zweier Kräfte die in einem langen entbehrungsreichen Kampf gegeneinander beinahe selbst erloschen sind. Am Ende dieses Kampfes werden die Westlichen Pestländer entweder ein für alle mal aus dem Würgegriff der Geißel befreit oder das Land schließlich ganz dem Untod geopfert.


Nähere Informationen findet ihr hier: Operation: Purpurmond

Bei Interesse einfach bei den angegebenen Termienen erscheinen oder Vesperon oder ein anderes Mitglied von Banner der Hofffnung anschreiben




Horde Projekte und EventsBearbeiten

Zur Zeit keines.