FANDOM



Alliance 32 Minerva Kerian
Minerva1
Ingame-Name: Mìnerva
Rasse: IconSmall HalfElf Male IconSmall HalfElf Female Halbelfen
Klasse: IconSmall Warlock Hexenmeister
Charakterdaten:
Alter: Unbekannt
Zugehörigkeit: Unbekannt
Gilde: Scharlachroter Orden
Aussehen:
Größe: klein
Gewicht: gering
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau-grün
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: neutral

Minerva Kerian ist eine junge Magierin und ehemalige Bewohnerin von Dalaran.

AussehenBearbeiten

Die junge Dame hat äußerlich das dritte Lebensjahrzehnt vor kurzem erst begonnen, wie es scheint. Ihre blasse Haut, ihre Größe von allerhöchstens 1.60 m und die zierliche Figur geben ihr ein jugendliches, fast kindliches Erscheinungsbild. Ihr blondes Haar fällt schlicht über den Rücken. Ihre Augen glimmen von innen heraus, was gepaart mit ihren etwas längeren und spitz zulaufenden Ohren schließen lässt, dass sie nicht rein menschlicher Natur ist.

Meist trägt sie Roben in klaren Farben wie rot, blau und weiß aber auch Roben der Farbe violett.

Wirkliche Ringe sind an ihr nicht zu erkennen. Meist gut versteckt trägt sie ein kleines Samtsäckchen um den Hals, wessen Inhalt unbekannt ist. Das Samtsäckchen ist - selbstverständlich - violett.

Zu ihrer am häufigsten gewählten Bewaffnung zählt ein silberner Stab, welcher an seiner Spitze einen grünen Stein gefasst hat.

VorgeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Minerva Kerian wurde vor unbekannter Zeit als Tochter des Hochelfen Arius Kerian und der menschlichen Alene Kerian (geborene von Hochborn) geboren. Ihre Eltern waren schon zu der Zeit Mitglieder Kirin Tor. Über ihren weiteren Lebensverlauf ist nicht viel bekannt. Man weiß, dass sie großteils in Mühlenbern die Magie studierte, was sie später in der violetten Zitadelle von Dalaran fortführte. Mit dem letzten Fall Dalarans durch die Geißel und dessen Zerstörung durch den Eredar Archimonde, floh sie zusammen mit ihrer Mutter Alene gen Westen auf den Kontinent Kalimdor. Dort, im heutigen Theramore, verweilte Minerva solang bis sich die Lage in Lordaeron stabilisiert hatte und die Magier der Kirin Tor eine magische Barriere um die Ruinen ihrer violetten Heimat errichteten. Ab diesem Zeitpunkt, bis zum vollständigen Wiederaufbau der Stadt, sprach sie von Süderstade als ihre Heimat, welche sie aber nach eigener Aussage aufgrund "kultureller Probleme" verließ und zurück in den Silberwald, in ihren Geburtsort Mühlenbern, zog. Mit der Verlagerung der Stadt Dalaran in das Herz von Nordend verließ Minerva den Silberwald und zog ohne ihre Familie nach Sturmwind, wo sie sich beinahe aus Trotz der Armee anschloss. Nach einem Jahr verließ sie auch die Armee unehrenhaft im Rang einer Gefreiten und schloss sich kurze Zeit später dem scharlachroten Orden an.

Über eine Mitgliedschaft bei den Kirin Tor ist nichts bekannt.

GegenwartBearbeiten

Sie ist derzeit Mitglied des Scharlachroten Ordens.

Aktuelle EregnisseBearbeiten

  • Minerva war 6 Wochen verschwunden und kehrte nun unversehrt zurück.

Freunde und FamilieBearbeiten

FamilieBearbeiten

  • Alene Kerian - lebend, Magierin der Kirin Tor (Mutter)
  • Arius Kerian - lebend, Magier der Kirin Tor (Vater)
  • Liliana Kerian - lebend, Zugehörigkeit unbekannt (Schwester)
  • Dahlia Kerian - lebend, keine Zugehörigkeit (Tochter)