FANDOM



Alliance 32 Faelus Calventius
Ingame-Name: Faelus
Titel: Hauptgefreiter in der Armee Sturmwinds
Rasse: IconSmall Human Male Mensch
Klasse: IconSmall Mage Magier
Charakterdaten:
Vorname: Faelus
Nachname: Calventius
Geburtsdatum/-ort: Königreich Sturmwind; Stumwind Stadt
Alter: 27
Zugehörigkeit: Allianz, Königreich Sturmwind, Armee von Sturmwind
Gilde: Streitkräfte Stormwinds
Aussehen:
Größe: 1,90m
Gewicht: ca. 78-80 kg
Haarfarbe: keine Haare
Augenfarbe: grau
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: neutral gut

Faelus ist Hauptgefreiter im 102. Infanterieregiment der Armee von Sturmwind und untersützt dort die Truppe mit seinen Fähigkeiten im Bezug zur Magie.

AussehenBearbeiten

Faelus gehört zu der Sorte von Mensch welche von dünner Statur ist, allerdings mit einer Körpergröße von 1,90. Meist hat er eine Glatze bzw. nur sehr kurze Haare. Wenn er eine Zeit lang nicht im Dienst war, so trägt er oftmals einen "Mehrtagesbart".

Im Dienst trägt Faelus eine typische blaue Uniformrobe der Armee, die neben den bei Roben typischen Verzierungen, nur noch das Rangabzeichen aufweist. Im Gegensatz zu vielen anderen Zauberwirkern ist er äußerst selten mit einem Stab anzutreffen, stattdessen träg er wie andere Kammeraden auch ein Schwert.

Zivil ist er meist unauffällig unterwegs, gekleidet wie viele andere Bürger. Aber auch hier unterscheidet er sich von den anderen Zauberbegabten da er nur sehr selten bzw. nur zu gewissen Anlässen in Robe erscheint.

Generell kann gesagt werden, dass sein Äußeres eher unauffällig gehalten ist und zum großen Teil auf Effekthascherei sowie div. andere unnötige Dinge verzichtet.


CharakterBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

Faelus verhalten wird auf den ersten Blick oft durch seine anscheinend ständige schlechte Laune dominiert. (bei einer zweiten Betrachtung auch Zynismus und Arroganz)

Er vermeidet größere Ansammlungen von Menschen wo es nur geht, da er sich in Gegenwart vieler Personen sehr unwohl fühlt. Umso mehr genießt er die Ruhe und Freiheit in dünn oder nicht besiedelten Gebieten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er auf gesellschaftlichen Anlässen eher selten gesehen wird.

Ihm ist das „schwarz/weiß“ Denken vieler Personen rätselhaft und nicht nachvollziehbar, da es für seine Begriffe weit mehr als nur Gut/Böse gibt. Es kommt selten vor, dass er einen politischen Kommentar von sich gibt, wenn doch, dann verurteilt er Fanatismus sowie die seiner Meinung nach „engstirnige“ Denkweise der Kirche und vieler Kirchlicher Orden bzw. Fraktionen.

Eine Sache jedoch verbindet Faelus mit vielen andern seines gleichen: die Arroganz. Diese gepaart mit Zynismus sowie mit seinem Desinteresse an der Umgebung.


Faelus der SoldatBearbeiten

Als Soldat hilft er mit seinen Fähigkeiten den anderen Mitgliedern des Regiments. Er führt die ihm aufgetragenen Befehle meist ohne großes Aufsehen durch. Unter den Wachen ist er eine der wenigen Ausnahmen, da diese meist aus Kämpfern bestehen – aber nur in seltenen Fällen aus zauberbegabten Personen.

Aufgrund seiner Persönlichkeit interessiert er sich für die Bürger herzlich wenig; solange diese keinen Gesetzesbruch begehen oder in irgendeiner Form Hilfe benötigen. Große Abneigung hegt er gegen Personen welche die Ruhe und Ordnung stören.

Zitat Faelus: „Lieber reite ich alleine in der Nacht durch den Dämmerwald, als mich um diesen Pöbel hier zu kümmern.'

Auch wenn er nicht immer mit all den Dingen einverstanden ist die so geschehen, steht der dem Staat Loyal gegenüber und ist auch bereit diesen zu Verteidigen.

Faelus der MagierBearbeiten

Faelus zählt sich selbst nicht zur konservativen Linie von Zauberern welche in ihrem selbstgemachten „Regelwerk“ leben. Dies kommt am besten dadurch zum Ausdruck, dass er sich in Zivil wie viele andere Bürger kleidet und nicht in schillernden Farben der von zauberbegabten so beliebten Roben.