FANDOM



Alliance 32 Alashna Mondenquell
1-83
Ingame-Name: Alashna
Titel: Mondpriesterin
Rasse: IconSmall NightElf Male IconSmall NightElf Female Nachtelfen
Klasse: IconSmall Priest Priester
Arsenalverweis: Arsenal
Charakterdaten:
Alter: 3784
Zugehörigkeit: Mondtempel
Gilde: Zin Elune Dorei
Aussehen:
Größe: 2,0m
Gewicht: 90kg
Haarfarbe: weiß
Augenfarbe: silbern
Gesinnung (D20-System):
Gesinnung: rechtschaffen-gut

Alashna Mondenquell ist bekannterweise eine Priesterin des Mondtempels und OOC-Leiterin der Zin Elune Dorei.

Aussehen des CharaktersBearbeiten

Vor Euch steht allen Anscheins nach eine Kal'dorei. Sie ist nicht wirklich auffällig, unscheinbar.. eine Ode an die Normalität würde man glatt behaupten. Sie ist von druchschnittlicher Größe, das silberne Haar zu zwei Zöpfen geflochten. Sie wirkt recht dürr und besitzt wohl auch nur die nötige Muskulatur für die alltäglichen Dinge, was wohl anscheinend nicht wirklich etwas anstrengendes ist. Sonst ist ihr Körperbau normal, ihre Rundungen scheinen nicht exorbitant große, oder gar winzig klein.. nein es ist eher der durchschnitt, wie erwähnt eine Ode an die normalität.

Man sollte fast meinen da diese Elfe viel zu normal für ihr Volk wirkt? Das tut sie vermutlich auch. Meist bewegt sie sich auch nicht so geschickt wie manch andere Elfe, sie ist auch keine Pirscherin .. sondern einfach nur eine Priesterin, was sich meist durch die Roben ausweist und den Silberschmuck, welcher meist durch einen Halbmond geschmückt wird.

Hintergrund - DesolaceBearbeiten

Ein Land, vom Krieg gebeutelt liegt es da. Nur eine kleiner Posten nachtelfischer Kultur wird dort unterhalten um die Zentauren in ihrem Vorhaben zu beobachten, ob sie nicht zu einer Bedrohung für die weiter nördlich gelegenden Ländereien der Kal'dorei sind. In diesem von Tod und Krieg zerklüftetem Land beginnt die Geschichte der Elfe, über jene dieser Text verfasst wird. Wer sie ist? Alashna Mondenquell, Priesterin der Elune. Nun das hättet ihr zwar auch weiter oben nachlesen können, aber eine Erinnerung kann nicht schaden. Nun, beschäftigen wir uns bei diesem Abschnitt doch einmal mit dem was die Charkatergeschichte eingeleutet hat, genau die Geburt! Nun unschwer an den ersten Sätzen und der Überschrift zu erkennen wurde Alashna Mondenquell in Desolace geboren.
Nijel's Point
Sie ist die Tochter einer dort stationierten Schildwache namens Shurinja Mondenquell und eines einfachen Fischers aus Auberdine. Nun warum sie dann in Desolace geboren wurde und nicht in Auberdine? Nun keiner von beiden rechnete mit einer Schwangerschaft, immerhin gehört dies (eigentlich) zu einer Seltenheit bei den Kal'dorei und so reiste die Mutter ohne es zu wissen nach Desolace. Alashna verbrachte ihre ersten Lebensjahrhunderte auf der Nijelspitze, um genau zu sein zweihunderzwanzig. Es machte sich bei ihr schnell durch die Erziehung der Mutter eine Ergebenheit gegenüber der Mondgöttin bemerkbar, ebenso auch eine starke zuneigung zum Mondbrunnen innerhalb des Lagers. Als dann eines Tages eine Karawane aus Silithus in Richtung Ashenvale unterwegs war, wurde eine wandernde Priesterin der Elune auf das Mädchen aufmerksam. Wie in jeder schlechten Geschichte sah sie nun Potential in ihr und wollte sie zu einem Werkzeug des Guten machen! Und so kam es dann auch.

Hintergrund - Wandernde PriesterinBearbeiten

Folgt.

Hintergrund - Jüngere Vergangenheit/GegenwartBearbeiten

Folgt.

Verwandte / Freunde / Verbündete / FeindeBearbeiten

Folgt.